Home > Electrotechnics > Produkte > Zusammenfügung

 

Zusammenfügung

Ob das Halbfabrikat eine Niete, eine Pastille oder eine Schleife ist: es gibt mehrere Art und Weisen, diese Kontakte auf eine Unterlage zu montieren.

Das Bördeln: besteht in der mechanischen Befestigung einer Niete auf einer Unterlage. Kein Materialzusatz ist erforderlich, einzig die mechanische Verformung des Nietstiftes erlaubt eine kohärente und stabile Montage (detaillierte Information über Nietverbindungen).

Das Flammlöten: verwendet für Pastillen mit grossen Querschnitten, ein Zusatzmetall ist notwendig (in Form von Lotdraht oder –Paste). Eine Flamme schmilzt das Lot und erlaubt so die Entstehung einer metallischen Verbindung zwischen der Pastille und ihrer Unterlage (mehr darüber unter Löten).

Das elektrische Schweisslöten: ein Zusatzmetall ist ebenfalls erforderlich (Lotpaste oder –Draht), aber es ist eine Elektrode, die die Energie zum Schmelzen des Lotes und zur Entstehung der metallischen Verbindung zwischen der Pastille und der Unterlage liefert (mehr darüber unter Schweissen von Pastillen).

Die Montage durch Induktion: auch hier ist ein Zusatzmetall erforderlich. Es ist die Verwendung eines kleinen Induktors, der die Energie (Induktion) zum Schmelzen des Lotes liefert. Die Abmessungen des Induktors hängen von der Grösse und der Geometrie der Pastille ab (mehr darüber unter Löten).

Das direkte elektrische Schweissen: die Pastille oder die Schleife werden ohne Lotzusatz auf die Unterlage geschweisst (detaillierte Informationen unter geschweisste Produkte).